Die Kombination muss stimmen

Roland Breithaupt, Moos

Dieses Produkt habe ich getestet:
Five Senses, Teebecher mit Schlitz und Milchkaffeeschale

 

So habe ich das Produkt getestet:
Five Senses Maxi Becher 0,35l – getestet für Cafe Creme und Milchkaffee aus dem Vollautomaten
Teebecher mit Schlitz – getestet mit Tee
Milchkaffeeschale Twin SET EAT – getestet mit Milchkaffee aus dem Vollautomaten und selbst hergestelltem Müsli

 

An dem Produkt gefällt mir gut:

Five Senses liegt sehr gut in der Hand. Optimale Speicherung der Wärme des Getränkes in der Tasse. Angenehm die samtweiche Fläche.
Teebecher mit Schlitz – Optimale Speicherung der Wärme des Getränkes in der Tasse.
Milchkaffeeschale Twin SET EAT – Optimal für Müsli zum Frühstück. Angenehme samtweiche Oberfläche zum Halten. Schöne Form!


An dem Produkt gefällt mir nicht so gut:
Five Senses – Könnte von der Größe einen Tick kleiner sein. Nicht platzsparend im Schrank, da schlecht stapelbar. Die Touchoberfläche verliert nach ca. 4 Wochen etwas an der Farbintensität.
Teebecher mit Schlitz – Die Touchoberfläche ist nicht besonders gut, wenn man ein Heißgetränk einfüllt. Man kann die Tasse imheißen Zustand nicht sehr weit tragen bzw. in der Hand von A nach B bringen. Nach dem entfernen des Teebeutel muss man aufpassen, dass man immer an der gegenüberliegenden Stelle trinkt. Ganz schlecht ist, wenn der Schlitz seitlich ist............
Twin SET EAT – Für Milchkaffee absolut nicht geeignet, weil es zu schnell die Temperatur verliert.

 

So habe ich mich mit dem Produkt gefühlt:
Five Senses – Insgesamt sehr positiv. Milchkaffee schmeckt gut aus der Tasse!
Teebecher mit Schlitz – Für mich keine akzeptable Lösung. Nur selten benutzt.
Twin SET EAT – Optimal für mein eigen kreiertes Müsli.

Genuss beginnt beim Produkt in der Tasse oder Schale und findet seinen optimalen Anspruch in Verbindung mit dem
Cafe Creme oder Müsli. Was ich sagen will: Die Kombination muss stimmen und das tut es bei der Ausführung Five
Senses und dem Twin SET EAT.