Meine täglichen Guten-Morgen-Laune-Frühstücksteile

Wolfgang Neuner, München

KAHLA touch! Becher, Schalen und Etagere

Dieses Produkt habe ich getestet:
Five Sense Maxibecher + Müslischale/Milchkaffeeschale und Update Etagere

 

So habe ich das Produkt getestet:
im täglichen Gebrauch beim Frühstück; beim Osterfrühstück im Garten und beim 5 o'clock-tea mit Freunden. Wobei die bunten, sanften Banderollen gefüllt mit Ostereieren und zwischen Ostereiern versteckt, ein lustiger Start in den Ostersonntag waren


An dem Produkt gefällt mir gut:
Zu Five Senses: die klassische Form mit der guten Griffigkeit und das durch die Beflockung (die wirklich, wirklich kratz-, scheuer- und spühlmaschinenfest ist und auch die Microwelle aushält) die Becher auch mit einer heißen Schokomilch oder einem Milchkaffee gut und angenehm zu halten sind. Außerdem gefällt mir, daß die Schalen zudem für fast alles die richtige Form haben, so daß man auch mal 'ne Nudelsuppe daraus schlürfen oder einfach mal chinesisch essen kann. Die Etagere hat genau die richtige Größe, um für bis zu 5 Personen auf den verschiedenen Etagen Sandwichschnittchen, Scones, Pralinen und kleine Törtchen zum Tee zu servieren und ist mit der Knaufkugel gut zu halten.


An dem Produkt gefällt mir nicht so gut:
Das die Five Senses-Teile im Geschirrspüler und auch beim Handspülen immer eine Idee länger brauchen bis sie trocken sind. Bei der Etagere nimmt man jeden Makel, den sie nicht hat hin - die ist in ihrer klassischen Art einfach nur Elegant in der Kombination zu allem.


So habe ich mich mit dem Produkt gefühlt:
Nach einer Gewöhnungsphase und mit dem Vertrauen, daß die Five Senses tatsächlich Praxistauglich sind: sind sie in Ihrer Buntheit meine täglichen Guten Morgen-Laune-Frühstücksteile geworden und auch in den letzten grauen Winter- und Frühlingstagen war es einfach schön mit so einem bunten Becher in der Hand unter einer Decke auf'm Sofa zu sitzen und den Abend beim Fernsehen zu genießen.
Und mit der Etagere bin ich der regelmäßige Star bei Freunden, die wir uns wechselseitig am Wochenendnachmittag einladen - da geht nix mehr ohne.