Verbrennungsgefahr ausgeschlossen :-)

Bettina Meister, Stuttgart

KAHLA touch!, Porzellantester

Dieses Produkt habe ich getestet:
Kahla Touch Müslischale, Becher

 

So habe ich das Produkt getestet:
Jeden Morgen habe ich meinen Tee aus dem Becher getrunken und mein Müsli aus der Schale gegessen. Sozusagen ein Dauereinsatz unter identischen, realen Testbedingungen zu Hause. Naja, die Schale haben wir manchmal abends auch "zweckentfremdet" für Nüsse oder Oliven.
In der Spülmaschine und bei "Handspülung" getestet. Die zweite Tasse war in der Agentur bei der Arbeit im Einsatz, ebenfalls zum Teetrinken.

 

An dem Produkt gefällt mir gut:
Die Müslischale hat exakt die passende Größe für morgens. Das Müsli lässt sich darin prima umrühren und die Schale liegt perfekt in der Hand. Genau die richtige Rundung und dazu ein wunderbar samtig-weiches Gefühl. So macht es morgens Spaß aufzustehen. Das frische Gelb auf dem weißen Porzellan strahlt einen an und verbreitet gute Laune bereits am Morgen. Aber nicht nur für Müsli, auch für Nüsse, Oliven oder andere Knabbereien am Abend hat die Schale aus meiner Sicht die passende Größe. Die Haptik besticht und die frische Farbe macht Lust. Da knabbert man dann schon mal alles leer, weil man die Schale nicht mehr aus der Hand geben mag.

 

Bei dem Becher ging es mir ähnlich. Die Rundung des Bechers ist genau in der richtigen Größe, sodass man den Becher gerne umfassen mag. Das samtig-weiche Gefühl mit einer dampfenden Tasse Tee am Morgen ist unglaublich, besonders weil man sich nicht mal warme Finger holt. Verbrennungsgefahr ausgeschlossen :-)

 

Was mich total erstaunt hat, war die Tatsache, dass die Beflockung unheimlich schnell trocknet. Direkt nach der Spülmaschinentrocknung ist zwar alles noch etwas feucht, aber sobald man dann z. B. den heißen Tee eingießt, ist die Tasse außen sofort trocken. Ich war echt skeptisch, da Wasser die Hitze ja schneller weiterleitet. Aber es gab keinerlei Grund zur Sorge! Gut gefallen hat mir auch, dass die Produkte beim Stapeln nicht klappern.
Beim Abspülen mit der Hand hatte ich anfangs Sorge, ob ich mit dem vileda Spülschwamm Glitzi die Beflockung "wegschrubbe", doch auch hier war meine Sorge völlig unbegründet. Selbst bei hartnäckigem Rubbeln mit der rauen Schwammseite geht nichts weg.

 

An dem Produkt gefällt mir nicht so gut:
Die gelbe Beflockung auf der Schale hat sich an einer Stelle ziemlich schnell dunkel gefärbt und das geht leider auch nicht mehr weg in der Spülmaschine. Bei Blau und Rot ist das bisher kein Problem.

 

So habe ich mich mit dem Produkt gefühlt:
Die Teetasse ist schnell zu meiner Lieblingstasse geworden. Kein Henkel, der immer dann in die falsche Richtung zeigt, wenn ich die Tasse von der anderen Seite meines Schreibtischs schnell greifen möchte. Kein stöhrender Henkel beim Abspülen oder in der Spülmaschine. Und die Tasse fühlt sich durch das samtig-weiche Gefühl in der Hand wie ein Handschmeichler an. Irgendwie ein beruhigendes Gefühl - gerade auch in stressigen Situationen.
Ich muss in der Früh auch nicht mehr die Finger in einen Henkel biegen und diesen krampfhaft festhalten, sondern kann ganz entspannt einfach die Tasse umfassen. Wunderbar! So beginnt der Morgen ganz relaxed. Und noch dazu ganz leise, da das übliche Geschirrklappern entfällt.

KAHLA touch!, Porzellantester
KAHLA touch!, Porzellantester