Die Banderole ist mal ein anderes Gefühl

Andreas Ricken, Essen

KAHLA touch!, Porzellantester

Dieses Produkt habe ich getestet:
In meinem Testpaket waren zunächst 2 Becher aus der KAHLA touch! Maxi-Becher-Serie drin. Etwas später bekam ich noch eine gelbe Müsli-Schale mit Untersetzer zugeschickt.

 

So habe ich das Produkt getestet:
Die Becher wurden sehr schnell getestet bei mir, da es bei uns jeden Morgen Tee zu trinken gibt und wir daher immer gerne schöne Tassen auf dem Tisch haben. So wurde das Produkt und vor allem die touch!-Banderole sehr schnell auf Hitzebeständigkeit getestet. Der Tee aus unserer Thermoskanne ist morgens immer sehr heiß und schon oft haben wir uns die Finger an unseren normalen Tassen verbrannt. Da war ich sehr gespannt, wie die Banderole die Wärme dämmt. Ich finde, leider zu wenig, denn meine Hand wurde ganz schön warm, allerdings noch in einem erträglichen Maße. Man kann sich an der Tasse gut die Hände wärmen, aber etwas aufpassen muss man schon.

Ich muss sagen, dass die Tasse mit einem heißen Getränk aber noch besser anzufassen ist, als wenn ich sie in die Mikrowelle stelle. Da heizt die Banderole wirklich sehr auf und es ist schwer, die Becher anzufassen. Mikrowellenfest sind sie aber dennoch, denn es sind keine Verformungen am Porzellan festzustellen.
Auch in der Spülmaschine halten sich Becher und Schüssel gut. Sie werden wieder sauber, die Banderole löst sich nicht und auch hier gibt es keine Verformungen.

An dem Produkt gefällt mir gut:
Gut gefallen hat mir auch der KAHLA-Kundenservice. Ich hatte eine Macke im Becher als dieser bei mir ankam und auch die gelbe Schüssel, die in der Produkttest-Beschreibung stand, fehlte. Nach nur wenigen Tagen erhielt ich ein kostenloses Ersatz-Produkt sowie eine Schale mit Unterteller. Das war wirklich sehr freundlich von KAHLA und ging sehr schnell.
Im Internet habe ich gesehen, dass man sich ja Farbe und Design der Produkte aussuchen kann und diese sogar personalisieren lassen kann. Das finde ich eine tolle Sache, denn so kann jeder seine Lieblingsfarbe wählen, seinen Namen drauf schreiben lassen und irgendwie wirkt alles persönlicher. Mir gefällt gut, dass hier ein Design entwickelt wurde, was vor allem für junge Leute interessant ist. Man kann sich ein individuelles und doch zusammenpassendes Service zusammenstellen. Die Produkte halten, was sie versprechen, sind recht robust und sind auch sehr dekorativ.


An dem Produkt gefällt mir nicht so gut:
Ich finde es nicht gut, dass sich die Tassen untereinander nicht stapeln lassen. Dafür sind sie einfach zu gleichmäßig geformt. Dadurch geht ziemlich viel Platz im Schrank verloren.  Stellt man die Tassen in andere Tassen hinein, dann gibt es unschöne Druckstellen in der Banderole, die sich auch irgendwann nicht mehr entfernen lassen.

 

So habe ich mich mit dem Produkt gefühlt:
Insgesamt sehr gut, da die Becher auf unseren Frühstückstisch Farbe bringen. Die unterschiedlichen Farben machen gute Laune direkt am frühen Morgen! Die Banderole ist mal ein anderes Gefühl und es macht Spaß, die Becher und auch die Schale in die Hand zu nehmen.

KAHLA touch!, Porzellantester